Donnerstag, 23. Juni 2016

Innocenti

Innocenti auf Italienisch Unschuldige.
Das Museum, das heute aufmacht heisst Museo degli Innocenti.
Innocenti, eine Anstalt für die abgestossenen Kinder, die im frühen 15. Jh dank einem Spender aufmachte.
Die Neugeborenen wurden hier von den Müttern verlassen und die Institution empfang sie und brachte ihnen einen Beruf bei.
Eine Tradition der Stadt, die Institution, deren Symbol Sie sicher kennen: die Babys, die aus der glasierten Terrakotta von Della Robbia auf trauriger Weise lächeln.


Die Ausstellungsräume sind völlig renoviert worden, das Museum erzählt jetzt die Geschichte der kleinen Waisen der Vergangenheit. Die Kunstwerke der Galerie sind auch ausgestellt und auf der Dachterrasse, die natürlich extrem panoramisch ist, macht eine Cafeteria auf.
Das Gebäude ist ein Meisterwerk von Filippo Brunelleschi am piazza Santissima Annunziata.

Das Museum öffnet morgen, am 24. Juni, St. Johannestag dem Schutzheiligen von Florenz.
Ich will es so bald wie möglich besichtigen